Konzept und Text für optimumtext.de

Es ist leicht und schwer zugleich, wenn man für Kolleginnen arbeitet. Leicht, weil man diejenige kennt, weil man sie einschätzen kann, weil man so vielleicht die passenderen Worte findet. Schwer, weil ich gerade in der Textbranche schon viele Sätze und Argumente geschrieben oder bei anderen Kolleginnen gelesen habe.  Und schwer ist es außerdem, weil man es besonders gut machen möchte, wenn man diejenige kennt. Für mich erhöht das den Druck. Was es wiederum leichter macht, denn unter Druck arbeite ich besonders gut.

Und so habe ich besonders viel Zeit in das Darstellungskonzept der Website investiert. Viele Leitmotive ausprobiert, unzählige Stunden in Fotodatenbanken gestöbert und mein Netzwerk zum Brainstorming gebeten: „Visualisiere das Optimum“ – so lautete meine Frage. Und das alles, um am Ende genau dort zu landen, wo ich mich tagtäglich seit vielen Jahren beruflich auch tummele: in der Schmuckbranche. :-)

Das Leitmotiv „Perlen und Edelsteine“ brachte es dann quasi automatisch mit sich, dass es eine edle, elegante und zurückhaltende Seite werden sollte. Die Farbe des Logos bestimmte die Zurückhaltung in der Farbigkeit. Schöne Fotos waren in sattgrüner Natur gemacht worden. Wenn man auch heute durchaus Orange und Rot und Pink kombiniert, auf der Website sah die Kombination der verschiedenen Grüntöne nicht gut aus, um es einmal gelinde auszudrücken. Wie gut, dass wir ein Konzept hatten – denn ein hochwertiger Diamant ist auch nicht bunt, er ist vielmehr farblos, weil er nur so seine ganz besondere Brillanz entfalten kann. Und so nahmen wir der Protagonistin die Farbe, was sich jetzt brutaler anhört, als es ist ;-)), denn im Ergebnis wirkt sie auf Ihrer Website auf diese Weise sehr selbstbewusst und signalisiert: bei OptimumText ist alles stimmig. Und auch Ihre Texte werden genau so sein, wenn Sie OptimumText vertrauen: stimmig.

Ich hoffe, meine Texte, mit denen ich die Kollegin beschreibe, sind es auch. Ich konnte die Texte der alten Website zugrunde legen und an die neuen Begebenheiten anpassen. Ich habe sie dezent an das Bildkonzept angepasst, so dass Text und Bild eine überzeugende Einheit bilden. Außerdem hab ich hie und da eine klitzekleine Prise Humor eingestreut.

Von der Struktur ist es eine klassische Website – die Startseite zeigt, worum es bei diesem Webauftritt geht und teasert die wichtigsten Punkte des Hauptmenüs an. Im unteren Bereich ist Platz für aktuelle Hinweise und ein kleiner Slider zeigt einige Kundenstimmen. Den Footer haben wir genutzt, um die relevanten Kontaktdaten unterzubringen und auf weitere Webangebote von Daniela Dreuth hinzuweisen.

Die gesamte Website basiert auf WordPress, das zugrundeliegende Template ist The7. Die Website ist responsive und auf allen Endgeräten navigierbar. Anpassungen, Technik und Bildbearbeitung verantwortet Nadine Reitz von kiwiform.de, der ich herzlich für die gute Zusammenarbeit danke.

Liebe Daniela, ich danke dir für dein großes Vertrauen und wünsche dir von Herzen viel Erfolg! Möge dir deine neue Website ganz viele neue Kunden bringen.

Datum/Zeit: