Networking mal anders

Ich weiß, dass das eine PR-Agentur macht. Ich weiß nur nicht warum. Der Sinn erschließt sich mir nicht. Aber – jenseits aller politischen Ansichten – ich fand es nett, mit dem Bundesaußenminister verkontaktet zu sein.

Sehr geehrte Frau Mestmäcker,

Dr. Guido Westerwelle hat Ihren Kontaktwunsch auf XING bestätigt.

Das Profil von Dr. Guido Westerwelle finden Sie hier:

  https://www.xing.com/profile/Guido_Westerwelle?reagent=systemmail/mailcontactaddnotify2

Schäuble gibt`s übrigens auch. Aber das ging mir dann doch zu weit. ;-)

Der “Duden Korrektor 6.0” ist “Software des Jahres 2009”

Der “Duden Korrektor 6.0” für Microsoft Office und Works zählt in der Kategorie “Lernen & Wissen” zu den Gewinnern des Publikumspreises “Software des Jahres 2009”. Die Auszeichnung verleiht das Downloadportal “Softwareload”. Mehr als 400 000 Internetnutzer haben per Onlinevoting vom 1. bis zum 30. September 2009 ihre Favoriten in 14 Software-Kategorien gewählt.

Die Rechtschreib- und Grammatikprüfung von Duden ist im Juli dieses Jahres in neuer 6.0-Version erschienen. Der Wortschatz wurde aktualisiert und erweitert. So kennt die Korrektursoftware jetzt auch die mehr als 5 000 Wörter, die neu in die 25. Auflage des Standardwerks der deutschen Rechtschreibung aufgenommen worden sind, darunter zum Beispiel “Blogosphäre”, “fremdschämen” und “twittern”. Dabei prüft und korrigiert das Programm nicht nur nach der 25. Auflage des Rechtschreibdudens, sondern enthält diese auch zum bequemen Nachschlagen direkt aus der Microsoft-Office-Anwendung heraus – einschließlich 15 000 Vertonungen schwieriger Wörter, die in Kooperation mit der ARD-Aussprachedatenbank erstellt worden sind.

Sein Prüfumfang, seine Prüfstile und seine Fehlergenauigkeit machen den “Duden Korrektor 6.0” für Microsoft Office und Works zum unverzichtbaren Werkzeug für alle, die am Computer mit Windows arbeiten und in puncto korrekte Rechtschreibung und Grammatik auf Nummer sicher gehen wollen.

Der “Duden Korrektor 6.0” ist für 19,95 Euro auf CD-ROM im Handel und zum Herunterladen hier erhältlich. Weitere Informationen zum aktuellen (Software)programm des Dudenverlags finden sich auf der Duden-Website.

So weit die Pressemeldung des Verlages. Ich gratuliere und muss gestehen, dass ich den Duden-Korrektor seit dem Erscheinen seiner ersten Version nicht wieder ausprobiert habe. Damals fand ich ihn unerträglich langsam. Aber scheinbar hat sich da einiges getan?

Blog Action Day 2009: Climate Change

Der Aufschwung ist da

Wir hatten das ja nun schon mal – dieses Fremdschämen, wenn einer unserer Regierenden Englisch sprach. Helmut Kohls Kommunikationsversuche in der Weltsprache Englisch sind legendär. Und jetzt geht das wieder los. Retro ist in, schwarz-gelb ist ja auch nicht neu – es kommt einfach alles wieder. Auch das mit dem Englisch.

Ladies and Gentlemen – please welcome the most probably next german minister of foreign affairs Mr. Guido Westerwelle.

 

 

Ich bin für Steuererhöhungen, wenn die garantiert vollständig in die Bildung gesteckt werden. Und ich bin für Eingangskontrollen im Deutschen Bundestag – mitspielen darf dort nur, wer fließend (!!) zwei Sprachen spricht.

Um mich nicht falsch zu verstehen – ich spreche auch keine Fremdsprache _fließend_. Wäre ich aber Außenministerin, dann könnte ich es. Ganz sicher.

Die Tigerente

Aus aktuellem Anlass lege ich großen Wert auf die Feststellung, dass dieses Holzspielzeug mich schon seit über zwanzig Jahren begleitet. Es steht oben auf unserem Kamin und dort wird es auch bleiben.

Bild

Der Wahl-O-Mat

Sicher kennt den längst jeder. Ist ja nicht neu. Aber er ist wirklich praktisch und wie ich finde, eine echte Hilfe bei der Entscheidung.

Bild