Beiträge

Twitter – eine Einführung

Meine Kollegin Heide Liebmann hat eine kleine Einführung für Twitter-Newbies geschrieben: Was du schon immer über Twitter wissen wolltest.

Twitter für Anfänger

Vielleicht lerne ich es ja noch: Twittern, so geht`s. (notizgebloggt)

Pinggggggg

Also mit diesem neuen Angebot werde ich vielleicht auch noch zum Twitterer. Bin ein großer Fan von “viele Fliegen mit einer Klappe”… Danke an Michael Seidlitz, der den Tipp bei den i-workern postete.

Twitter kollabiert

Und das, wo ich mich während des Urlaubes da endlich mal mal “einarbeiten” wollte. Im Kundeninteresse versteht sich. Denn privat und auch für mich geschäftlich kann ich dem Getwittere nach wie vor nichts abgewinnen. Dabei scheint es ja so fürs Marketing ziemlich wichtig zu sein. Sagen zumindest etliche Spezialisten.

Quod erat demonstrandum.

Twitter

Oh Mann… jetzt gibt`s schon Twittercharts. Nix kann man mal machen ohne Bewertung und ohne Ranking. Noch nicht mal so was Belangloses wie Twitter.

Na ja, ich bin da so gut wie nicht präsent. Ich blogge, ich xinge, ich skype und ich ARBEITE. Twitter fällt da einfach hinten rüber.

Twitter allerorten

Ich frage mich, wieso Twitter auf einmal derartig explodiert? Wohin man guckt, überall ist Twitter ein Thema. Jeder twittert, followed und bloggt drüber. Ich mein, Twitter ist doch nicht ganz neu. Woher also plötzlich dieser Hype?

Nur ich, ich hab zwar auch kürzlich einen Account eingerichtet, aber twittern tu ich deshalb trotzdem (noch?) nicht. Irgendwie ist mir der Reiz bisher verborgen geblieben.

Außerdem ist es komisch, ständig kriege ich Mails, dass irgendjemand jetzt mein Follower ist. Dabei tu ich doch da gar nichts. Meine Follower werden sich also ziemlich langweilen mit mir. Ist mir ein bisschen unangenehm. ;-)) Vielleicht sollte ich mich da fairerweise wieder abmelden. Denn ich muss ja nun wirklich nicht auf allen Hochzeiten tanzen. Und meinem Zeitkonto täte Twittern ganz sicher auch nicht gut.

Hm. Bleibt aber die Frage: Woher kommt der plötzliche Hype?