Kurzweilige Unterhaltung

Was macht man an einem nasskalten Sonntag, an dem am Niederrhein jeder Karneval feiert, man selbst aber so gar keine Lust auf Straßenkarneval hat? Na klar, man kuschelt sich in die Sofa-Ecke und liest. Und zwar Katja Heimanns Debütroman: Vitamin V wie Wohnung.

Der Titel hätte auch – wenn es ihn nicht schon geben würde – Pleiten, Pech und Pannen lauten können. Denn genau diese reihen sich in flotter Folge aneinander und erzeugen so eine Atmosphäre von chaotischem Durcheinander, das streckenweise atemlos macht. Ein Missgeschick jagt das nächste in diesem Roman, der sich nur so weg liest, wenn man einmal angefangen hat.

Es geht um Nora und ihren kleinen Sohn Colin, die wegen einer Explosion plötzlich obdachlos sind. Ihr Freund Eggert lässt sie in dieser Notlage in das Haus seiner Freunde Bruno und Rea, die gerade im Urlaub sind. Ein Urlaub aber ist endlich – und so fangen die Schwierigkeiten erst an, als die beiden zurückkehren und sich gezwungenermaßen in einer nicht gewollten WG im eigenen Haus wiederfinden. Dass Nora auf ihrer Suche nach einer neuen Wohnung nicht nur die merkwürdigsten Behausungen, sondern auch einige interessante Männer findet, macht die ganze Geschichte nicht weniger unterhaltsam.

Spannend, wie die Autorin mit den Perspektiven umgeht. Während die Hauptprotagonistin aus ihrer Sicht, also in der Ich-Form erzählt, werden die anderen Figuren in der dritten Person erzählt. Heimann wechselt die Perspektiven immer wieder und zwar so gekonnt, dass es den Lesefluss in keiner Weise stört.

Katja Heimann schreibt und beschreibt sehr detailliert und realitätsgetreu. Man merkt, dass sie entweder sehr gut recherchiert hat, oder aber sich auskennt in der Gegend, in der ihre Figuren sich bewegen. Man könnte also vermutlich auch einen Aufkleber aufs Buch machen: Ein Hamburg-Schmöker.

Vitamin V wie Wohnung ist eine lebendige, humorvolle Geschichte mit großer Erzählfreude und viel Sprachgefühl erzählt – perfekt geeignet für alle, die beim Lesen in erster Linie Entspannung suchen.

Katja Heimann: Vitamin V wie Wohnung. Hamburg, tredition, 332 Seiten, als Paperback € 13,99
ISBN: 9783743969605

Datum/Zeit:
Kategorien: Gelesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.