Fortsetzungshaiku mit Humor

Foto aufgenommen im Kranenbachtal in Schwalmtal. Haiku 1 vom 16.07.2022

 

Haiku 2 geschrieben am 16.07.2022, gesehen im Waldstück am Rand der Schomm in Schwalmtal schon öfter

 

Bilder finden – Texte sehen

Schon immer bin ich eine große Freundin kurzer Textformen. Ob als Rezipientin oder als Texterin – ich mag’s kurz. Schon als junges Mädchen hab ich Sprüche und Gedichte geschrieben und auch gesammelt. Und bis zum heutigen Tag hab ich immer ein Notizbuch dabei, in dem ich kurze Texte, Sprüche, Zitate sammele, die mir begegnen und die mir gefallen. Im Germanistik-Studium war Lyrik einer meiner Schwerpunkte, meine Magisterarbeit schrieb ich über die Lyrik von Frank Wedekind. Ich frage mich, wie es so lange dauern konnte, bis hier in meinem Blog eine Lyrik-Kategorie entsteht.

Sehen lernen

Vielleicht musste ich dazu erst Werner Lüders kennenlernen und mit ihm zusammen ein Buch herausgeben. Denn seitdem ich Werner kenne und fast täglich auch mit seinen Fotos arbeite, sehe ich die Welt um mich herum mit anderen Augen. Ich bin keine gute Fotografin, ich knipse nur, aber ich versuche von ihm ein wenig zu lernen, zu sehen. Zu entdecken. Aufzuspüren. Aber wann immer ich so durch die Welt gehe, Motive entdecke und hier und da ein Foto mache, denke ich Worte dazu. Ich bin einfach zu lange Texterin, um nur Bilder sehen zu können. Ich sehe stets auch die Worte, die an diesem Bild stehen könnten.

Bilder und Worte

Was zu meiner neuen Leidenschaft passt: Haikus. Vor einiger Zeit hab ich einen Haiku-Workshop bei Heike Baller von der Kölner Leselust mitgemacht, seitdem zähle ich Silben. Es ist für mich entspannend, mir am Abend ein Bild anzusehen, und mir ein Haiku dazu auszudenken. Wer weiß – vielleicht entsteht ja auf diese Weise sogar mal ein ganzes Buch. Für den Moment aber fang ich einfach mal hier an und führe diese besagte Lyrik-Kategorie ein. Schon seit Jahren gehört mir die Domain bilder-und-worte.de – die werde ich solange auf diese Kategorie weiterleiten, bis ich genug Bilder und Worte gesammelt habe, um daraus ein eigenständiges Webprojekt zu machen.

Haiku – gesehen am Freitag, 15.07.2022 beim Waldspaziergang