Frisch getextet - Seite 8

Ehrenamt

Ich hab mir ja vorgenommen, nicht mehr so viel zu verschenken, bzw. nicht mehr so häufig auf diese „Kannste mal eben“-Fragen positiv zu reagieren. Aber manchmal muss man einfach Ausnahmen machen. Und das ist dann auch gut so. Andere spenden Geld – ich spende eben Claims.

Frisch getextet: teno-world.com

Ganz frisch, seit wenigen Stunden online: teno-world.com, der neue Pressebereich von TeNo. Dieses Projekt war der Grund, warum ich hier in den vergangenen Wochen wirklich fast untergegangen bin. Nun werden alle denken: Was hat sie denn? Das bisschen Text?
Also zunächst mal hab ich das ganze Projekt gemeinsam mit Angie Radtke (danke Angie…!) konzipiert. Dann hab ich das alles koordiniert und vor allem all das, was sich unter der Motorhaube befindet, befüllt, erstellt, hochgeladen, sortiert, organisiert und ja – manchmal auch improvisiert. Das Kernstück ist nämlich der Online-Pressebereich mit Text- und Bildmaterial zum Download und das sind bisher roundabout 250 Artikel, bzw. Unterseiten… Klingt alles, als wäre ich ein bisschen stolz. Ja, bin ich auch. Mit so wenig Schlaf auszukommen, das muss mir erst mal jemand nachmachen. ;))

Ganz frisch getextet: edna-westmeier.de

Heute wieder eine Vorstellung eines neuen Projektes – dieses mal nicht nur frisch, sondern gaaaanz frisch getextet. Diese Site ist sozusagen noch warm.
Gestern erst die ein oder andere Stelle noch mal geschliffen und einen Link zur Begutachtung an die Kundin geschickt, heute morgen kam der Anruf mit der Freigabe. Ein Anruf, wie man ihn sich wünscht, denn es gab keine Änderungswünsche, dafür aber Anschlussaufträge. :)
Edna Westmeier hatte mich übers Netz, also über meine Homepage gefunden und war so natürlich auch auf Angie Radtke gestoßen. Und so kam es zu dieser neuerlichen Co-Produktion Radtke/Mestmäcker.
Ich hab das Konzept der Site erstellt und die Texte verfasst, Angie zeichnet verantwortlich für Design und Programmierung. Die Website basiert auf Joomla und ist barrierefrei. Das gesamte Projekt lief wunderbar reibungslos:
1. Ein Telefonat
2. Eine Email mit Materialien
3. Ein weiteres Telefonat
Ein/zwei/drei Absprachen mit Angie – et voilà.
Am stolzesten bin ich bei diesem Projekt übrigens darauf, dass das – abgesehen von meiner eigenen – die erste Seite ist, bei der eines meiner Fotos zum professionellen Einsatz kommt. Zwar von Angie noch deutlich verhübscht und bearbeitet, aber immerhin hab ich diese Möwen während meines letzten Sommerurlaubes auf Sylt fotografiert. :)
Dass das Projekt so zügig und ohne Änderungswünsche realisiert werden konnte, liegt sicher auf der einen Seite daran, dass Angie und ich ein recht gut eingespieltes Team sind, auf der anderen Seite aber ganz eindeutig auch an unserer Kundin. Es gibt Kunden, die machen es einem leichter, zu erspüren, wie sie sind und was sie wollen. Weil Sie mit „allen Sinnen“ kommunizieren. Zumindest ist das meine erste Erklärung. Die zweite ist die, dass Edna Westmeier ein ausgesprochener Profi ist. Sie wusste zwar nicht, was man alles auf so eine Website schreiben kann/sollte/müsste – aber sie weiß ganz genau, wer sie ist, was sie tut und was sie erreichen möchte. Und kann genau das auch vermitteln. 38 Jahre Erfahrung, eine mehr als solide Ausbildung und fortwährende Weiterqualifizierung machen sich eben bemerkbar…

Request Consulting ist online

Dieses Posting erscheint in der Rubrik „frisch getextet“ – auch wenn es ein bisschen geschwindelt ist. Denn getextet hab ich die neue Website von Request Consulting schon vor einigen Monaten, allerdings wurde sie jetzt erst online gestellt. Wie immer spendiere ich meinen Kunden zum Launch oder Relaunch einen Link, denn so ein paar Links sollen ja ganz hilfreich sein, damit Google sich mit neuen Seiten anfreundet. :)

Request Consulting ist ein Unternehmen der Aachener Cleanfix Group, deren Website aktuell auch überarbeitet wird. (Wobei ich nicht verstehe, warum man die alte Site nicht so lange online ließ?)

Made in Germany

Im innovativ-in-blog bin ich unlängst auf ein neues Angebot gestoßen: klick-germany.de. Ich hab neugierig in das neue Portal hinein geklickt und war spontan sehr angetan von dieser Idee, die Jana Schütze und Andreas Krone da realisiert haben. Klick-Germany nennt sich selbst das große Kaufhaus der kleinen Hersteller und ist angetreten, kleine und mittelständische produzierende Betriebe zu stärken und ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Auf der Über uns-Seite heißt es:

1 6 7 8 9 10