Navigation

Frisch gedruckt: urbano Kopfnuss März

Cover urbano Maerz 2013

Gestern erst habe ich das Kreuzworträtsel für die April-Ausgabe geliefert, während die Leser des urbano Magazins noch an der Kopfnuss der März-Ausgabe des Mönchengladbacher Stadtmagazins knobeln. Und auch Nicht-Mönchengladbacher können miträtseln. Hier auf Seite 65: Klick!

Winter ade.

“So ein Mist, das gab’s noch nie. Erst das schönste Frühlingswetter und dann wieder Wintereinbruch.”

Diesen Satz hab ich heute so oder ähnlich mehrfach gehört. Ich hab deshalb einfach mal nachgeschaut und kann euch sagen: Nein liebe Mitbürger, es ist nicht so wie ihr sagt. Das gab’s schon oft:

-> Wetterkapriolen
-> Nein, nein, nein
-> Wer sonst nichts zu sagen hat

Ihr müsst da nicht drauf klicken. Nur wenn ihr mir nicht glaubt, oder wenn ihr immer das gleiche langweilige Wettergeblogge lesen wollt ...

Was ich aber eigentlich sagen wollte - der in den Verkehrsnachrichten erwähnte Stau ist länger als mein Arbeitsweg. Die Entscheidung fürs Homeoffice ist mir heute nicht schwer gefallen. :-)

Biggi Mestmäcker am Dienstag, 12. März 2013 | Aktuell In eigener Sache Nur so
(0) Comments (1826 Aufrufe) | Permalink

Tags: , ,

Glückwunsch zum Relaunch ranketing.de

Auf der Facebook-Seite des Unternehmens steht dieser Satz:

“Nach wochenlanger Kopfarbeit aller Beteiligten, ist es nun soweit: Der Relaunch der ranketing-Seite ist ONLINE.”

Und als ebenfalls mit Kopfarbeit am Projekt ranketing Beteiligte freu ich mich einfach mit und spendiere in guter Tradition einen Link zum Relaunch. Und gleichzeitig wiedereröffne ich mit diesem Posting mein eingeschlafenes Blog. Ich wünsche mir mehr Leben in der Bude hier und ich werde den Verdacht nicht los, dass nur ich allein mir diesen Wunsch erfüllen kann. In diesem Sinne:

Herzlichen Glückwunsch zum Relaunch von ranketing.de liebes ranketing Team. Und danke für die konstruktive Zusammenarbeit.

Screenshot Homepage ranketing.de

Frohe Weihnachten!

Ende 2011 hatte ich schon beklagt, dass ich so wenig in diesem Blog gebloggt hatte. In 2012 war es leider noch viel stiller. Ich erkläre oder rechtfertige das jetzt nicht, ich gelobe auch keine Besserung. Wir werden sehen, was passiert. Für den Moment weiß ich nur eines - es wird jetzt garantiert einige Tage noch stiller als ohnehin schon. Weihnachtspause auf allen Baustellen!

Adventskranzkerze

Ich wünsche allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes Jahr 2013.

Biggi Mestmäcker am Montag, 24. Dezember 2012 | Aktuell JobBlog In eigener Sache
(0) Comments (1747 Aufrufe) | Permalink

Tags:

Wer gestaltet tolle Internetseiten?

Glückstag. Eine zufriedene Kundin hat mich empfohlen. Wem? Den Lesern von markt intern! Liebe Monika Lechler - ich freue mich sehr darüber und danke von Herzen.

empfehlung in markt intern

OUTLET-STORiES

Screenshot vom Header des Outlet-Magazins

So langsam kann mein neues Baby ans Licht der Öffentlichkeit. Es ist schon eine ganze Weile online, aber bisher hab ich da eher still und heimlich vor mich hin gewurschtelt. Warum? Weil ich mir vorgenommen habe, auch täglich mindestens einen Beitrag zu schreiben, wenn das neue Outlet-Magazin erst mal online ist und ich darauf aufmerksam mache. Bis dato konnte ich mir da viele “keine Zeits” leisten. Aber damit ist nun Schluss. Die Factory Outlet Szene wächst und wächst, da haben auch meine OUTLET-STORiES den nötigen Ernst und Einsatz verdient. Und deshalb werde ich nun gleich auch bei Facebook auf den ‘Gefällt mir’-Button klicken und damit die erste sein, der die neue Facebookseite “Outlet-Magazin” gefällt. Also:

1. Das neue Outlet-Magazin im Blog vorstellen. -> Check.
2. Die neue Facebook-Seite zum neuen Online-Magazin im Blog verlinken und auf Facebook auf “Gefällt mir klicken. -> Check.
3. Den Link zu den OUTLET-STORiES twittern. -> Check.
3. PDF erstellen: Werbung im Outlet-Magazin - Ihre Konditionen und Möglichkeiten. -> Check.


Es kann los gehen.

Tapentenwechsel!

Nach 15 Jahren wird’s Zeit für was Neues. Ab 3.9. 2012 erhält man unterm Strich mehr als Text unter folgender, neuer Adresse: Büro für Kommunikation & Marketing, Biggi Mestmäcker, Regentenstraße 31, 41061 Mönchengladbach.

Biggi Mestmäcker am Montag, 27. August 2012 | Aktuell
(1) Comments (2242 Aufrufe) | Permalink

Sommerferien!

Urlaaaaaaaaaub. Endlich Sommerferien. Mein Büro für Kommunikation und Marketing ist geschlossen bis zum 27. Juli 2012. Ab 30. Juli geht’s wieder los. Dann in neuen Büroräumen, denn ich starte nach dem Urlaub mit einem Umzug. Dazu dann später mehr. Jetzt ist hier erst mal Feierabend.

 

TeNo mit neuem Fan-Magazin

Heute ist eine Pressemeldung verschickt worden, die so beginnt:

Fans und Liebhaber von TeNo
können sich seit Dienstagabend über das frisch gestartete TeNo Fan Magazin freuen. Mit dem neuen Onlineauftritt in Magazinformat hat TeNo ein interaktives Medium geschaffen, das unabhängig von den Zugangsbeschränkungen sozialer Netzwerke funktioniert.

Um die Beiträge zu lesen, zu bewerten, zu kommentieren oder gar selbst einzustellen, bedarf es keiner Mitgliedschaft. Für TeNo Fans, die gern selbst aktiv werden möchten, wird zukünftig ein TeNo Fan Board zur Verfügung stehen, auf dem sie mitschreiben und das sie mitgestalten können. In den nächsten Tagen und Wochen werden weitere Features installiert. Die Idee für das Fan Magazin entstand aus der erfolgreich geführten Facebookseite heraus, die mit mittlerweile knapp 10.000 Fans einen lebendigen Austausch mit Schmuck- und Uhrenliebhabern ermöglicht. Das parallel geführte Unternehmensblog hat allerdings gezeigt, dass – nicht zuletzt aufgrund der Restriktionen und der Zugangsbeschränkung sozialer Netzwerke – der Bedarf nach einem mitgliedsunabhängigen Medium vorhanden ist.

weiter ...

MindJet Mindmanager Professional 2012

Schon länger hab ich den MindManager 2012 frisch installiert. Aber jetzt erst hab ich ihn zum ersten Mal eingesetzt und ich frage mich ernsthaft, warum ich das nicht schon sehr viel eher getan habe. Astreine Vorlagen – vom Notizzettel bis zur klar strukturierten Business Map ist alles dabei. Aufgaben MindMap, Organigramme, alles ist möglich. Und wer eine leere Vorlage wählt, um eine eigene Map zu erstellen, dem präsentiert sich das mächtige Programm weitestgehend selbsterklärend.

So richtig produktiv war ich nun heute noch nicht, weil ich dazu erst mal die ganzen Shortcuts lernen müsste. Aber ich glaub, wenn man die Tastenkürzel drauf hat, dann kann man mit dem MindManager richtig schnell sein. Man kann seine Map mit versteckten Notizen versehen oder auch mit sichtbaren Anmerkungen, je nachdem, was gerade gewünscht wird. Praktisch kann auch die Lesezeichenfunktion sein, damit man bei sehr großen Maps am nächsten Tag noch wieder findet, wo man am Feierabend aufgehört hatte. Dazu gibt es unzählige kleine Icons und Symbole, die man verwenden kann, um seine Mind Map zu gestalten und zu gliedern. Neben dem normalen Mind Map Format kann man sie auch in sehr viele andere Formate exportieren.

Ich bin schwer beeindruckt von der Software und fand die Arbeit damit heute regelrecht inspirierend. Kein Brainstorming am heimischen Schreibtisch mehr ohne. Und ich glaube, je größer das Projekt, desto optimaler ist der MindJet Mind Manager dafür geeignet.

Seite 3 von 8 Seiten  <  1 2 3 4 5 >  Letzte »